Alle Flüge
nach Tel Aviv –
von allen Orten
Deutschlands
online buchen

Pfeil Fluganfrage
Pfeil Specials


Button für Israel
Reisen in Israel:
Rundreisen,
Kibbutz-Reisen,
Wüsten-Trecking,
Youth Hostels,
Tel Aviv Special
Busausflüge
Gruppenreisen
Pfeil

Kunden über uns

 

Eine Familie (eine Literaturwissenschaftlerin, ein Physikprofessor und erwachsene Kinder) buchten Flug, Übernachtungen und Mietwagen. Sie kamen gerade im September zurück

Gesendet: Mittwoch, 21. September 2011 12:31
Betreff: Danke

Es war GROßARTIG!!!

Ich bin noch voller Dankbarkeit für diese wunderbare Reise, die wir machen konnten. Es war in jeder Hinsicht eine tief bewegende Erfahrung. Wir konnten mit vielen Menschen dort sprechen, haben sogar Freunde gefunden, erlebten die Widersprüchlichkeit unserer Mediendarstellung hier, gingen auf Abstand zu all dem "Super-Heiligen", das sich die Christen in Jerusalem und Betlehem liefern, haben intensive Momente in Tabgha und auf dem Berg der Seligpreisungen und dann, ganz anderer Art in der Wüste und bei den Beduinen erleben dürfen. Ich empfand die Zeit als riesiges Geschenk und will mich von ihr auf keinen Fall abrupt verabschieden.

Dr. Ulrike M., Heidelberg 


Kunden buchten das volle Programm: Flüge, Hotels, Mietwagen und eine Wüstentour im Negev, alles individuell zusammengestellt.
Gesendet: Dienstag, 6. Juli 2010 20:15
Betreff: Israel-Reise Buchung

Sehr geehrter Herr S.,
nachdem wir nun unsere Reise beendet haben und wieder im Alltag angekommen sind, möchten wir uns nochmal für die sehr große Hilfe bei der Vorbereitung und Buchung unserer Reise bedanken. Das Roadbook war eine große Hilfe, die Zeit hat jedoch nicht gereicht, allen Tipps nachzugehen. Als etwas nachteilig hat sich erwiesen, dass es vor Ort nicht, wie im Roadbook beschrieben, einfach ist, mit der EC-Karte Bargeld an den ATM zu beschaffen. Hier sollte man sich von Anfang an auf eine Kreditkarte verlassen.
Ganz besonders hat uns die Wüstentour mit der Familie B. gefallen.
Das war ein wirklich einmaliges Erlebnis. Wir hatten uns ja einiges vorgestellt, aber was wir dann vor Ort gesehen haben, konnten wir uns vorher nicht vorstellen. Empfehlen Sie diese Tour unbedingt und nachdrücklich jedem, der auch nur ansatzweise Interesse zeigt!
Wir nehmen uns vor, irgendwann wieder nach Israel zu reisen!

Mit freundlichen Grüßen
Mario K. und Ina L. aus Potsdam

--------------------------------------------------------------------------------

Eine Kundin schickt eine Anfrage auf Grund einer Empfehlung
Gesendet: Samstag, 26. Juni 2010 22:00
An: info@flyisrael.de
Betreff: Fluganfrage von Tel Aviv

Liebe Damen und Herren,

Ihr Reisebüro wurde mir von einem Freund aus Berlin empfohlen, der immer sehr zufrieden mit Ihnen war.
Nun habe ich folgendes Anliegen: (...)

Tina T., Germany (aus dem Ausland)

--------------------------------------------------------------------------------

Eine Kundin buchte u.a. Jugendherbergen und gibt Empfehlungen
Mail gesendet: Mittwoch 9. Juni 2010

Sehr geehrte Frau K.,   
ich bedanke mich ganz herzlich für die gute Organisation unserer gelungenen Israelreise. Die Jugendherberge am See
Genezareth ist wirklich sehr zu empfehlen. Haifa war enttäuschend, die Jugendherberge lässt von der Lage und Ausstattung sehr zu wünschen übrig.
Vielen Dank!
 
Mit freundlichen Grüßen
Franziska K. aus Konstanz

--------------------------------------------------------------------------------

Eine Kunde buchte einen Flug und musste ausserplanmässig eher zurückfliegen.
Mail gesendet: Mittwoch 9. Juni 2010

Hallo Frau Koglin,
vielen Dank fuer ihre schnelle Vermittlung o.g. Fluges, auch fuer die Rueckerstattung vom Arkia-Flug. (...) Bei diesem guten Kundendienst, sage ich danke und bis zur naechsten Reise.

Tomas F. aus Blaubeuren

--------------------------------------------------------------------------------

Während der Aschekrise wurde für eine Kundin der Flug umgebucht.
Mail gesendet: Samstag 1. Mai 2010,

Guten Tag Frau K. und Kolleginnen und Kollegen,
 
vielen Dank fuer die schnelle Erledigung.
 
Danke auch noch fuer die von Ihnen gewuenschten schoenen Urlaubstage.
 
Ich muss Sie noch einmal sehr loben, trotz allem Durcheinander bezueglich der Wolke, hat Ihr Reisebuero einen "kuehlen Kopf" behalten und uns zu unserer Zufriedenheit bedient.
 
Gerne werde ich Sie bei einem neuen Urlaubsvorhaben nach Israel wieder in Anspruch nehmen.
Vielen Dank
und ganz liebe Gruesse aus Israel
 
Marie-Chantal H. aus Münster Westf.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Flug wurde seitens der Airline storniert, ärgerlich. Hier die Reaktion einer Kundin, die trotzem gereist ist.
Mail gesendet: Mittwoch 28. April 2010,

Hallo Frau K.

Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals für die gute Beratung bedanken, es hat alles gut geklappt. DANKE Ich bin gut zurück. sonnige Grüsse vom Bodensee

Melitta W. aus Singen

--------------------------------------------------------------------------------

Eine Kundin buchte einen Flug und wurde von der Aschewolke erwischt. In Israel half man ihr nicht weiter, so haben wir alles geregelt.
Mail gesendet: Mittwoch 21. April 2010,

Sehr geehrte Frau Hönicke,

wollte mich nochmals herzlichst für Ihre freundliche Unterstützung bedanken.Wir sind heute morgen hier gelandet, es war alles kein Problem....nur der Nervenkrieg zwischendrin.
Also, vielen Dank nochmals, und im Juni brauche ich dann wieder ein ticket nach Tel Aviv!
Ihnen noch einen schönen Tag,

Eleonore F. aus Berlin

--------------------------------------------------------------------------------

2 Personen bereisten im winterlichen Februar das Land Israel - gebucht wurden Flug, Mietwagen, Unterkünfte und eine Jeeptpur im Negev.
Mail gesendet: Montag 1. März 2010,

Hallo, Herr S.
aus unserem Urlaub wieder gut erholt und voller tiefer Eindrücke zurückgekehrt, möchte ich Ihnen kurz berichten:

Für mich war Israel das spannendste Land, das ich jemals bereisen durfte.

Bei der Reiseroute haben Sie uns hervorragend beraten. Die "Dramatik " der Landschaft steigerte sich im Laufe der zwei Wochen immer mehr. Jerusalem war dann der krönende Abschluss.

Das Wetter war (außer in Jerusalem) durchweg perfekt (20 bis 27 Grad Celsius, was anscheinend für diese Jahreszeit doch eher ungewöhnlich ist)
In sämtlichen von Ihnen vorgeschlagenen Hotels haben wir uns sehr wohl gefühlt, auch in Jerusalem. Der Großstadtlärm gehört eben dazu. Wir konnten vieles zu Fuß erkunden (Das mit dem Taxi fahren in Jerusalem fanden wir nämlich nicht so leicht wie in europäischen Großstädten, irgendwie haben wir fast jedesmal viel zu viel bezahlt). Das Frühstück in Jerusalem war tatsächlich etwas "magerer" als in den anderen Hotels, aber absolut ausreichend.
Das beste Essen gab es eindeutig in En Gedi und Mizpe Ramon!
Als Mietwagen bekamen wir einen schicken weißen und gut zu fahrenden Mazda 6. Den Abgabe-Ort in Jerusalem haben wir allerdings nur durch großen Zufall gefunden.

Vielen Dank auch für den Tipp mit der Jeep-Tour. Wir haben 5 unvergessliche Stunden mit Herrn Bugel und seiner Frau erlebt, die beide sowohl sehr symathische als auch fachkundige Reiseleiter waren.

Das Roadbook war eine sehr gute Hilfe, vor allem im Negev.
(...) In den Golan-Höhen hat uns übrigens auch Gamla ganz besonders gut gefallen.

Allgemein hat alles (Flug, Hotels, Bahn...) reibungslos geklappt.
In Jerusalem hat es am letzten Tag leider wie aus Kübeln geschüttet, so dass wir vieles nicht mehr besichtigen konnten.
Das heißt, wir müssen unbedingt nächstes Jahr wieder hin!!!

Vielen ,vielen Dank nochmal für diesen unvergesslichen Urlaub. Mit großer Wahrscheinlichkeit, werden wir uns im nächsten oder übernächsten jahr wieder wegen einer Israel-Reise bei Ihnen melden. (Dann auf jeden Fall mit längerem Aufenthalt in Jeruslem, Bethlehem, Tel Aviv, Haifa, Elat, Katharinenkloster....)
Mit freundlichen und gut erholten Grüßen

Andrea und Ludger B. aus Münster Westf.

--------------------------------------------------------------------------------

Hier wurden gebucht 30.1.-7.2.10 für 4 Personen: Flug, Mietwagen, Hotels - Kunde erhielt unser hauseigenes Israel Road Book (Travel Tips).

2 Emails vom gleichen Kunden:
Gesendet: Montag, 15. Februar 2010 13:00

Danke!
Die Reise war wirklich eine echte Glanzleistung von Ihnen, all die guten Tipps haben wir reichlich ausgekostet.
Nach dem Schnorcheln vor Eilat – an der  von Ihnen beschriebenen Stelle - sagte mein Sohn: Wenn du mir gestern erzählt hättest was wir heute erleben würden – ich hätte es nicht geglaubt. Alle wollen noch einmal hin. Ob das klappt, liegt nur zum Teil in meiner Hand. Trotzdem sag ich mal: Bis bald!

Viele Grüße
Dipl.-Ing. univ. Ulrich A.  Freischaffender Architekt,  Berlin

PS: Auf der Fahrt nach Ein Gedi war meine Tochter (13) erst im Zweifel, ob wir da „auch mitarbeiten müssen“ – weil sie sich einen Kibbuz so vorgestellt hat. Musste sie dann doch nicht.  

Gesendet: Montag, 15. Februar 2010 12:01

Sehr geehrter Herr S.,
ganz herzlichen Dank für Ihre große Hilfe bei der Organisation unserer Reise.
Es war richtig super.
Auch die Gepäckprobleme hielten sich in Grenzen  (Anm.: Bei Lufthansa kam ein Koffer etwas später an).
Wir empfehlen Sie schon überall weiter! (....)
Mit freundlichen Grüßen,

Dipl.-Ing. univ. Ulrich A.  Freischaffender Architekt,  Berlin

--------------------------------------------------------------------------------

Gebucht: Israel-Rundreise, Januar 2010
Gesendet: 03. Februar 2010
 
Sehr geehrter Herr Leiserowitz,
 
gestern "frisch" aus unserem Urlaub in Israel zurückgekehrt möchte ich mich sehr herzlich für die gelungene Organisation und damit einen sehr intensiven und wundervollen Urlaub bedanken. Auch die sehr sachkundige und engagierte Führung durch Herrn Eli Ballin hat dazu entscheidend beigetragen. Das Land Israel, seine reiche Vergangenheit und komplexe Gegenwart, und die Israelis sind mir dabei sehr ans Herz gewachsen. Haben Sie vielen Dank. Ich kann und werde Sie gerne weiterempfehlen!
 
Mit herzlichem Gruß
Stephan D. aus Berlin 

Flyisrael powered by Leiserowitz + Reisebüro Konstanzer GmbH, Berlin, +49 30 882081